Journalistenbefragung „Image & PR“ 2016

Hintergrund:

Seit mehr als 20 Jahren führt Consent Markt- und Sozialforschung im Herbst jeden Jahres die Journalistenbefragung „Image & PR“ durch. Wir haben damit ein valides und kontinuierliches Tool geschaffen, um die Qualität der Pressearbeit und Images von verschiedenen Unternehmen zu messen.

Studienziele:

  • Kontinuierliche Qualitätskontrolle der Presse- und Medienarbeit.
  • Messung der Kommunikation nach außen anhand des Images des Unternehmens.
  • Verbesserung der Servicierung der JournalistInnen.
  • Positionierung des eigenen Unternehmens im Mitbewerber-Umfeld.

Aufbau Fragebogen:

Der Fragebogen besteht aus unterschiedlichen Frageblöcken, die sich einerseits allgemein an die Branche und Pressearbeit richten und andererseits sich ganz spezifisch mit Ihrem Unternehmen beschäftigen.

IPR Standard

Mögliche Fragestellung:

ALLGEMEIN

  • Brancheninteresse
  • Branchenzusammenarbeit
  • Informationsquellen
  • Berichtenswerte Themen
  • Kriterien der Pressearbeit
  • Demographie
  • NEU: SocialMedia Kanäle

UNTERNEHMENSSPEZIFISCH

  • Gesamtbewertung Pressestelle
  • Erfüllung der PR-Kriterien
  • Wunschkriterien
  • Optimierungspotenzial
  • Unternehmensimage
  • Best Practice

Zielgruppe und Vorgehensweise:

Sie nennen uns diejenigen JournalistInnen, mit denen Sie zu tun haben und die Sie gerne im Sample haben möchten. Wir haben die Kontakte zu den betreffenden JournalistInnen und führen persönliche Interviews durch. Je mehr JournalistInnen Sie uns nennen, desto mehr JournalistInnen können wir befragen.                

Stichprobengröße: ca. 25 JournalistInnen Ihrer Branche. Dieses Sample scheint auf den ersten Blick nicht besonders hoch, doch bei der Größe der Grundgesamtheit relativiert sich diese Zahl. Zum Erreichen dieser Fallzahl benötigen wir von Ihnen ca. 50 Kontakte.
Medien:  wir befragen JournalistInnen aus sämtlichen österreichischen Medien im Bereich Print, Online, Rundfunk. Eine Auswahl der teilnehmenden Medien finden Sie untenstehend.

Teilnehmende Medien (je nach Vorgabe):


Timing:

Interviewtermine mit JournalistInnen sind nicht immer einfach zu bekommen – die Feldzeit bei „Image&PR“ dauert daher entsprechend an:

Sep 2016

 Okt 2016

 Nov 2016

 Dez 2016

KW36

KW37

KW38

KW39

KW40

KW41

KW42

KW43

KW44

KW45

KW46

KW47

KW48

KW49

KW50

KW51

KW52

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Festlegen des Samples, Feinabstimmung des Fragebogens

 

 

 

 

 

 

 

 

Feldzeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswertung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Report

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Präsentation auf Wunsch im Folgejahr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Design:

Methode: Persönliche F2F-Interviews
LOI: Ca. 60 Minuten
Fallzahl:  Ca. 25 ausgewählte JournalistInnen Ihrer Branche


Output:

Nach Ende der Feldzeit und Auswertung erhalten Sie von uns einen Report für Ihr Unternehmen inkl. Mitbewerberumfeld in PowerPoint. Der Bericht enthält ein Management Summary und konkrete Maßnahmen zur Optimierung Ihrer Pressearbeit.


Investition/Kosten:


  Image&PR Standard
Total (EUR, exkl. USt.) 5.500,00

 


Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie bitte:


Mag. Bettina Hornek
bettina.hornek@consent-research.com
Mobil: 0664/847 12 41